Besondere Sardinen von “La Belle Iloise”

Aktualisiert: Apr 14

In der Bretagne sind die Produkte des Familienbetriebes „La Belle Iloise“ seit 1932 das Beste was man in der Fischkonserve finden kann. Es werden nur erstklassige Rohmaterialen verwendet. Die Fische werden traditionell behandelt. Mit klassischen Rezepten und kreativen Kompositionen ihrer Fischspezialitäten hat sich das Familienunternehmen einen festen Platz im Herzen und auf den Tellern vieler Feinschmecker erobert.


Bei den Sardinen von Belle Iloise werden die frischen (und nicht tiefgekühlten) Fische direkt nach dem Fang noch händisch verarbeitet, weil es immer noch nichts Besseres als eine händische Entgrätung gibt, um die Qualität des Fisches zu bewahren. Sogar das Eindosen wird mit der Hand gemacht. Entscheidend ist das Zusammenspiel von Öl und Sardine. Wichtig für die Qualität ist außerdem, dass Druck und Temperatur bei der Konservierung stimmen. Beides darf nicht zu hoch sein, sonst ist keine Reifung möglich. Der Fisch bleibt dann unzugänglich und verbindet sich nicht mit dem Öl. Genau darauf kommt es an.


Neugierig? Hier gehts zu den Sardinen!


52 Ansichten0 Kommentare